nach oben

WERKSTATT 2•22

Das Festival der Uraufführungen
20. September bis 25. September 2022
Oberzeiring / Marktgemeinde Pölstal
 

Theater im Bahnhof, Graz
«ZU ENDE GEHEN»

SO, 25. September 2022, 11:00, Sportanlage USV Tauernwind, "DIE HUABN" Habering-Sportplatz Oberzeiring

Ein Klima-Match.

Eine Frau um die 50 leidet unter der Gegenwart und hat Angst vor der Zukunft. Eines Tages haut sie ihr Leben hin und beschliesst Aktivistin zu werden statt sich passiv dem Klima-Chaos zu ergeben.
Sie rettet ein Fussballfeld vor der Versiegelung und will so ihren Beitrag im Kampf gegen die Klimakrise leisten. Das Paradies, das hier entsteht, soll ihr und allen Lebewesen, die wollen, einen Platz zum Leben bieten, einen neuen Lebensraum schaffen, einen sich selbst erhaltenden Organismus.
Die Erde lässt sich nicht untertan machen, reagiert anders als von ihr erwartet wird. Aber die Verzweiflung wird nicht so stark werden wie das Gefühl, Sinnvolles zu machen.
Die Reise mäandert zwischen altruistischem Akt und Egotrip. Von der eigenen Familie verlacht, kämpft sie gegen Windmühlen und für Windkraftwerke. Alleine gegen den Klimawandel. Träumen wird man ja noch dürfen, nur manchmal wird der Traum zum Albtraum.
Das Publikum sitzt auf einer Tribüne, beobachtet wie eine Frau sich alleine auf ihrem Fussballfeld abkämpft und lauscht über Kopfhörer einer Symphonie aus Text, Musik und Geräuschen.
Am Ende ist die Performerin erschöpft, aber glücklich.

Team am Feld: Gabriela Hiti
Regie: Johanna Hierzegger, Gabriela Hiti, Pia Hierzegger
Technik: Moke Rudolf-Klengel
Sounddesign/Tonschnitt: Fritz Hierzegger
Musik: Benno Hiti
Produktionsleitung: Lena Teresa Rucker, Monika Klengel

Die Tribühne ist überdacht, die Vorstellung findet daher bei "fast" jedem Wetter statt!

https://www.theater-im-bahnhof.com/de/production/zu-ende-gehen
Sonntag, 25. September 2022
25.09.202211:00Theater im Bahnhof, Graz«ZU ENDE GEHEN» - Ein Klima-MatchSportanlage USV Tauernwind, Habering-Sportplatz, OberzeiringOnline Reservieren

2020-thl-stmk/ecard-kassa.jpg


TICKET:
Festival-PASS: € 60,00 / € 50,00*
(gültig und übertragbar für alle Veranstaltungen) 
Tages-KARTE: € 15,00 / € 13,00*
Jugend-KARTE: € 10,00   
*) Ermässigung: ACard- oder LAUT!card-InhaberInnen, sowie Jugendliche unter 18 Jahre, StudentInnen und PräsenzdienerInnen an der Abendkassa gegen Vorlage eines gültigen Ausweises
***) theaterland steiermark unterstützt die Aktion "Hunger auf Kunst und Kultur"
RESERVIERUNG erforderlich!

images/reservieren-online.jpg


TICKET-Hotline:
theaterland steiermark
+43-(0)664-8347406
info@theaterland.at


 ←↑↓ Foto © Johannes Gellner