nach oben

ARTigKLASSISCH & LA NOTTE 2•22

Das Festival der Kleinen Kostbarkeiten

8. Juni bis 11. Juni 2022 • Straden & Tieschen
 

ARTIGKLASSISCH II:

HofTheater Höf//Präbach
«PIAF NEGATIV»

DO, 9. Juni 2022, 20:00, Weinhof Locknbauer, Pichla 58, Tieschen

Eine schwarz-weiss Biographie über die Sängerin ohne Zwischentöne.

Die ungeheure Lebensgier, die sich in den 47 Jahren Lebenszeit dieser winzigen Frau entäussert hat, ist nur durch ihre Chansons erzählbar. Die Frau hat die Höchstenergie des Verliebtseins radikal benutzt, um zu singen. Sie war nicht gut, wenn sie nicht verliebt war. Sie hat die Menschen gefunden wie kleine Vögel, hat sie aufgehoben, geliebt, gefordert, gefördert und sobald sie selbstständig fliegen konnten abgestossen und sich weiter verliebt. Sie hat ihnen allen die gleichen Geschenke gemacht, Manschettenknöpfe und einen blauen Anzug. Sie hat sie in ihr Zimmer gesperrt und zur Arbeit gezwungen bis sie reif waren für die grosse Bühne. Sie hat gebetet vorm Zubettgehen und beim Schlussapplaus jedes Konzerts beim Verbeugen ihren BH geöffnet. Sie ging um 8h morgens schlafen und forderte frühe Proben. Niemand konnte mit ihr mithalten, alle um sie herum waren am Boden; das war, neben der Kraft einer neuen Liebe, der Grund für den enormen menschlichen Verschleiss, den sie betrieb. Sie hat zeitlebens keine Frau gefördert. 17 Chansons werden gesungen, 17 Liebesgeschichten erzählt, rasant und lebensentscheidend zugleich. Rommy Rabic spielt und singt Edith Piaf. Magnus Fürst wird die Männer spielen, denen gleichermassen die Tragödie eignet, wirklich gut und sehr berühmt zu sein - und trotzdem ohne nachhaltige Bedeutung, im völligen Schatten eines Genies. 

SchauSpiel, Chansons: Rommy Rabic
SchauSpiel, Klavier: Magnus Fürst
Akkordeon:
Luka Lovrenvic
Text und Regie: Jula Zangger

https://www.hoftheaterhoef.at/programm

Donnerstag, 09. Juni 2022
09.06.202220:00ARTigKlassisch II: HofTheater Höf//Präbach«PIAF NEGATIV» • Eine schwarz-weiss BiographieWeinhof Locknbauer, Pichla 58, TieschenOnline Reservieren

2020-thl-stmk/ecard-kassa.jpg


TICKET:
Festival-PASS:
35,00 / 30,00*
(Der Festival-Pass ist übertragbar - eine Platz-Reservierung für jede Einzel-Veranstaltung zusätzlich erforderlich!)
Einzel-TICKET • ARTigKLASSISCH:
15,00 / 12,00*
*) für straden-aktive-FörderInnen 2022, KollegInnen-, LAUT!Card- oder ACard-InhaberInnen, Jugendliche unter 18 Jahre, StudentInnen und PräsenzdienerInnen an der Abendkassa gegen Vorlage eines gültigen Ausweises
***) Freier Eintritt mit dem KulturPASS von «Hunger auf Kunst und Kultur»!

Begrenzte Platzanzahl!
Platz-/Ticket-RESERVIERUNG unbedingt erforderlich!

images/reservieren-online.jpg


TICKET-Hotline:
theaterland steiermark
+43-(0)664-8347408
info@theaterland.at


←↑↓ Fotos © Tobias Huber