nach oben

TTW-21 • THEATERTAGE WEISSENBACH

Das etwas andere SommerTheaterFest

16. Juli bis 30. Juli 2021 • Weissenbach bei Haus/Ennstal
 

Theater ASOU, Graz
«DIE WERKSTATT DER SCHMETTERLINGE»

DI, 27. Juli 2021, 18:00, Theater im Gsöllhof, Weissenbach 26, Haus/E.

Schauspiel mit Puppen, Live-Musik und Zeichenblock für die ganze Familie

Am Anfang steht das Nichts. Alles wartet darauf, erschaffen zu werden! Genau das ist die Arbeit der Gestalter und Gestalterinnen aller Dinge.
Rudolfa, die Enkelin des Erfinders des Regenbogens, folgt einem grossen Traum: Sie träumt davon, ein Wesen zu erschaffen, zart und bunt wie eine Blume, leicht wie ein Vogel, etwas so Wunderschönes, das allen nur Freude bereitet. Diese Aufgabe ist schwierig.
Manche halten sie für unmöglich, viele lachen Rudolfa wegen ihrer hartnäckigen Suche aus, andere ermahnen sie streng, am Boden der Realität zu bleiben.
Nach einigen missglückten Versuchen, bei denen neue Tiere wie Libellen und Fledermäuse entstehen, gelingt es Rudolfa, ihren grossen Traum umzusetzen.
Mit diesem Stück stellt sich Theater Asou den grossen Fragen: Was war am Anfang? Wie entstand die Welt? Wer gibt die Antworten: unsere Fantasie, die Poesie, der Zeichenblock, Puppen-, Maskenspiel und Live-Musik.
Staunen, träumen, zaubern Sie mit uns!

Regie: Michael Hofkirchner
Performance:  Michael Hofkirchner, Ursula Litschauer, Ursula Molitschnig
Livemusik: Fiona Thausing-Wang
Komposition: Henrik Sande
Stück: Michael Hofkirchner & Ensemble
Bühnenbild: Christina Bergner, Arian Andiel
Kostüm: Barbara Häusl
Puppen: Michael Hofkirchner
Lichtdesign: Kai Podhraski
Produktionsleitung: Ruth Knapp, Ursula Litschauer
Fotos: Eva Buchinger

http://www.theaterasou.at/

Dienstag, 27. Juli 2021
27.07.202118:00Theater ASOU, Graz«DIE WERKSTATT DER SCHMETTERLINGE»Theater im Gsöllhof, Weissenbach 26, Haus/E.Online Reservieren

2020-thl-stmk/ecard-kassa.jpg


TICKET:
Festival-PASS:
60,00 / € 50,00*
(gültig und übertragbar für alle Veranstaltungen) 
Kinder-Theater-KARTE:
10,00 / € 8,00*
*) Ermässigung: Sommercard-, ACard- oder LAUT!card-Inhaber, sowie Jugendliche unter 18 Jahre, StudentInnen und PräsenzdienerInnen an der Abendkassa gegen Vorlage eines gültigen Ausweises
***) theaterland steiermark unterstützt die Aktion "Hunger auf Kunst und Kultur"
Wegen COVID-19-beschränkter Platz-Anzahl ist eine online-Reservierung unbedingt erforderlich!

images/reservieren-online.jpg


TICKET-Hotline:
theaterland steiermark
+43-(0)664-8347406
info@theaterland.at