nach oben

SOMMERTRAUMHAFEN 2•21

Das Internationale Figurentheater-Festival

6. Mai bis 12. Mai 2021 • Wies, Bad Radkersburg, Stainz
 

AGORA Theater [B]
«KÖNIG LINDWURM oder: Wie schreibt man einen Brief?»

DI, 11. Mai 2021, 19:30 &
MI, 12. Mai 2021, 08:30 + 10:30,
Schlosstenne Burgstall, Am Schlossberg 16, Wies

Ein Nordisches Märchen

„AGORA. Der Marktplatz. Dort wird verhandelt, wer wir sind. Wer wir sein wollen.” Mit diesem Anspruch gründete Marcel Cremer 1980 in St. Vith das Agora-Theater. Ein deutschsprachiges Theater in Belgien. Heute, nach dem Tod des Gründers, fragt das Theater erneut danach: Was bewegt unsere Zeit?
Die Geschichte ist schnell erzählt: Der König zieht in den Krieg, zurück bleibt die Königin, die unbedingt ein Kind will. Im Wald trifft sie eine alte Frau, die ihr ein Zaubermittel verrät. Eine Rose soll sie essen. Doch die Königin hält sich nicht an die Regel und isst gleich zwei Blumen. Statt eines süssen Babys bekommt sie einen Lindwurm. Und der wünscht sich bald schon eine  Frau. Nach einigen gescheiterten Versuchen mit Prinzessinnen, die im Bauch des Drachen landen, schafft die kluge Schäfertochter es, den angsteinflössenden Lindwurm in einen hübschen Prinzen zu verwandeln. Doch auch nach diesem vermeintlichen Happy End kommt es zu weiteren überraschenden Irrungen und Verwirrungen, bevor die Erzählung ihr Ende findet.

„...In den Krieg ziehen, Kinder kriegen usw. Wiederholt sich – auch wieder mit etlichen Komplikationen. Lustvoll, immer wieder sprunghaft – wie Kinder oft spielen – agiert die extrem wandlungsfähige Schauspielerin mit dem schon genannten wandelbaren Kasten und einem guten Dutzend an kleinen Spielfiguren. (...) Hervorragend die vielschichtigen Auf und Abs in den diversen Liebesbeziehungen – eben eine ‘Kampfarena der Liebe’...” (KURIER.at)

SchauSpiel: Viola Streicher
Bühnenbild: Céline Leuchter
Kostüme: Petra Kather
Theaterpädagogik: Katja Wiefel
Produktionsassistenz: Roland Schumacher
Dramaturgie: Ulrike Carl
Regie und Text: Ania Michaelis
Künstlerische Leitung AGORA: Kurt Pothen

Eine Koproduktion des AGORA Theaters und der „studiobühne köln"
Ab 10 Jahren / Dauer: 60 Minuten
http://www.agora-theater.net/


2020-thl-stmk/ecard-kassa.jpg


TICKET:
Abendveranstaltung: € 15,00
Tagesveranstaltung, sowie Gruppen-Preis: € 6,00
3 Abendveranstaltungen: € 30,00 (statt € 45,00)
Ermässigungen: € 2,00 für Familienpass, IG-Kultur, ACard, LAUT!card (auf nicht ermässigte Karten!)


TICKET-Reservierung:
Kulturinitiative KÜRBIS
8551 Wies, Oberer Markt 3
Mobil: 0664/1615554
Email: kuerbis@kuerbis.at
INet: www.kuerbis.at


←↓ Fotos © Willi Filz