nach oben

WERKSTATT 2.20

Das Festival der Uraufführungen

22. September bis 27. September 2020
Oberzeiring / Marktgemeinde Pölstal

Spannende Tage - Lange Nächte

„Ach wie schön ist das Werkstatt-Festival in Oberzeiring…“ (Hannah Michaela, Kronenzeitung, Kultur)
„Spektakulärer Ausnahmezustand überfällt das Pölstal…“ (Bettina Oberrainer, Kleine Zeitung, Murtal)
„Hochgradige, künstlerische Verdichtung. WERKSTATT ist mehr als die Summe seiner Teile. Ein Ort im theatralen Ausnahmezustand.“ (Daniel Hadler, Kleine Zeitung, Kultur)
Die zitierten Pressemeldungen über WERKSTATT 2.18 zeugen von der Einmaligkeit und vom Grenzgang dieses Festivals, das wir seit 2004 alle zwei Jahre veranstalten. Ein absoluter künstlerischer und organisatorischer Wahnsinn zum Abschluss der Steirischen Theaterfeste der Regionen 2020 mit spannenden Tagen und langen Nächten. Grenzenlos. Schritt und Tritt wird man auf zeitgenössische Theaterkunst treffen und vielfach die Künstlerinnen und Künstler schon bei ihrer Probenarbeit beobachten können. Zumindest 8 Uraufführungen in vier Tagen, das ist einmalig in der Festivallandschaft! “Ein ganzer Ort ist Bühne” – dieser oft zitierte Slogan wird bei WERKSTATT zur Realität.
Die Ausschreibung ist draussen, zahlreiche Bewerbungen aus dem In- und Ausland sind bereits eingegangen, noch viele werden folgen. 25 waren es 2018. Bis Ende Februar haben freie Gruppen noch die Möglichkeit sich mit Projekten zu bewerben. Dem Verständnis von theaterland steiermark, als Förderer der heimischen Szene entsprechend, werden 2/3 der „Startplätze“ an freie österreichische Gruppen vergeben, mit denen dann koproduziert wird.


In Kooperation mit: THEO - Theater Oberzeiring • Marktgemeinde Pölstal
LAUT!
- Landesverband für ausserberufliches Theater in der Steiermark