nach oben

WST-20 • WERKSTATT

Das Festival der Uraufführungen

22. September bis 27. September 2020 • Oberzeiring
 

Barbara Gassner, Wien
«SAGT MAN EIGENTLICH NOCH INDIANER?»

MI, 23. September 2020, 20:00, Kirchenwirt GH Holzmann, 8763 St. Oswald 22

Versuch 1.

Es geht um Mina und Anna, die coolen Grosstanten, die 1920, auf der Suche nach Auskommen und Selbstbestimmung, in die Stadt aufgebrochen sind. Ihre marginalen Spuren, die bruchstückhaft von Transzendenz und Ausdruckstanz erzählen, führen mich, die Stadtindianerin, 2020 zurück in die Provinz, um genauer nachzufragen. Weil viel wurde nicht gesagt, eher totgeschwiegen, nachdem die Abtrünnigen ein trauriges Begräbnis in ungeweihter Wiener Erde erhielten.
Traurig war’s und geregnet hat’s, und Leute waren genau zwei anwesend. Nicht zu vergessen, handelt es sich um die Begründerinnen des Stammes. Logisch ist, dass ihnen Ehre zuteilwerden muss. Und mit Ehre kennen sich Indianerinnen aus.
Was braucht es heute für die Gründung eines eigenen Stammes? Was ist der Unterschied zwischen Ritual und Tradition? Kann man sich fremde Bräuche aneignen, kann man eigene erfinden, und wo gehört man dann dazu?

Konzept und Darstellung: Barbara Gassner, Markus Zett
Regie: Ed Hauswirth
Musik: KMET
Bühne und Kostüm: Georg Klüver-Pfandtner

https://www.barbaragassner.com/

Mittwoch, 23. September 2020
23.09.202020:00Barbara Gassner, Salzburg«SAGT MAN EIGENTLICH NOCH INDIANER? - Versuch 1 (UA)Kirchenwirt GH Holzmann-Kirchenwirt, St. Oswald 22Online Reservieren

2020-thl-stmk/ecard-kassa.jpg


TICKET:
Festival-PASS:
60,00 / € 50,00*
(gültig und übertragbar für alle Veranstaltungen)
Tages-KARTE:
15,00 / € 13,00* / € 15,00**
*) Ermässigung: Sommercard-, ACard- oder LAUT!card-Inhaber, sowie Jugendliche unter 18 Jahre, StudentInnen und PräsenzdienerInnen an der Abendkassa gegen Vorlage eines gültigen Ausweises
**) „2 für 1“-Kleine-Zeitung-Kultursommer: KLZ-Vorteilsclub-Mitglieder erhalten beim Kauf einer Einzel-Karte gegen Vorlage der Vorteilsclub-Karte die zweite gratis!
***) theaterland steiermark unterstützt die Aktion "Hunger auf Kunst und Kultur"
Wegen COVID-19-beschränkter Platz-Anzahl ist eine Reservierung für jede Vorstellung unbedingt erforderlich!

images/reservieren-online.jpg


TICKET-Hotline:
theaterland steiermark
+43-(0)664-8347406
info@theaterland.at


 ↑↓ Foto © Barbara Gassner