nach oben

LITERARISCHER SALON 2.20

«Texte suchen Wohnzimmer»
Die Literarische Nah-Versorgung des DRAMA|TIK|ER|INNEN|FEST|IVAL|s

Juli bis September 2020 • Graz & div. Steirische Orte

 

Literarische Nahversorgung

theaterland steiermark ist DER KULTURELLE NAHVERSORGER des Bundeslandes. Seit 16 Jahren bringen wir im Rahmen der theaterfeste der regionen nicht nur zeitgenössisches Theater in praktisch alle Regionen der Steiermark, sondern fast ebenso lange kooperieren wir mit dem uniT/dramaforum in Sachen „NEUe Texte fürs Theater“.
2016 entstand daraus die Idee des LITERARISCHEN SALONs - auch dies eine Form kultureller Nahversorgung:
Man stelle sich vor, die Tradition des LITERARISCHEN SALONs wird mit dem Prinzip einer modernen Tupperware-Party kombiniert. GastgeberInnen öffnen ihre Türen für eine Autorin, einen Autor und „frische“ Texte und laden FreundInnen und Bekannte zu dieser besonderen Lesung ein. Auf der Fernsehcouch, am Küchentisch oder in der Gartenlaube – die Literarische Nahversorgung bringt die zeitgenössische Theaterwelt in die Wohnzimmer.
Jede/r Gastgeber/in nominiert während der Lesung unter den Gästen eine Person, die zur nächsten Veranstaltung einladen darf.
In allen theaterland-Gemeinden wird es 2020 eine Literarische Nahversorgung mit zeitgenössischen, dramatischen Texten geben.

In Kooperation mit: uniT - Verein für Kultur an der Karl-Franzens-Universität Graz

Titel-Foto © Michael Traussnigg