nach oben

TTW-18 | THEATERTAGE WEISSENBACH 2.18

Das etwas andere SommerTheaterFest

20. Juli bis 3. August 2018
Weissenbach bei Haus/Ennstal

 

„Immer etwas anders, stets unkonventionell. Allein schon wegen der Wahl der oft höchst ungewöhnlichen Schauplätze, wegen der Bereitschaft, brisante Themen aufzuzeigen, besitzt dieses Festival einen Sonderstatus in der Region.“ (Ute Groß, Kleine Zeitung, Regionalausgabe Liezen vom 22.7.2016)
Auch für die kommenden Jahre werden wir dem Kommentar der Kleinen Zeitung wieder alle Ehre machen. Werden eine Wirtschaftshalle mitten im Dorf in ein kleines, feines Theater verwandeln und weitere Orte in der Umgebung mit einem Mix aus zeitgenössischem Sprechtheater, Tanztheater und performativen Formen bespielen. Besonders stolz sind wir darauf, dass gerade dieses zeitgenössische Theaterfest zu einem Festival der dort wohnenden Menschen geworden ist und zu keiner klassischen Touristenattraktion. Wahrscheinlich ist es dafür auch zu unbequem. Konsequenz, Professionalität, hoher Anspruch und vor allem auch Kontinuität sind die Erfolgsparameter der Theatertage Weißenbach. Das jährlich stattfindende Festival dauert 2 Wochen. 8 - 9 Theaterprojekte stehen auf dem Programm. Das Festival hat mittlerweile eine nahezu 100%ige Auslastung und gilt als ein Vorzeigeprojekt von theaterland steiermark. Ein großer Teil des Publikums sind mittlerweile Stammgäste, kaufen sich Festivalpässe und nicht wenige besuchen in der Tat alle Produktionen. In einer Region, wo es das ganze Jahr über kaum bis gar keine Möglichkeit gibt ins Theater zu gehen und die nächsten grösseren Städte weit mehr als 100 Kilometer entfernt liegen, erfüllen wir somit jeden Sommer unseren wichtigen Part als Kulturvermittler.
Da wir bei den theaterfesten der regionen ausschliesslich neu Produktionen einladen, hat die Programmsichtung zwar begonnen, die Spielplanung wird aber erst im März 2018 abgeschlossen sein.

In Kooperation mit: Marktgemeinde Haus im Ennstal • Dorfgemeinschaft Weißenbach