nach oben

NEWSOFFSTYRIA 2.19

Die Premieren-Woche der Freien Theater

10. September bis 14. September 2019
Graz

2017 kreierten wir mit NEWSoffFSTYRIA ein neues Festival für die heimische, freie Szene. Im zwei Jahres Rhythmus, alternierend mit dem WERKSTATT Festival in Oberzeiring, gibt es auch bei NEWSoffSTYRIA ausschliesslich Uraufführungen zu sehen.
Das Festival soll innovative Tendenzen der darstellenden Künste erforschen und verschiedenartige Theaterformen zeigen. Bevorzugt werden zeitgenössische Texte bzw. Umsetzungsformen aus den Bereichen Theater, Performance bzw. Tanztheater. Die Projekte müssen im Rahmen der von theaterland steiermark zur Verfügung gestellten Mittel realisierbar sein. Die Gruppen kümmern sich eigenständig um Förderungen zur vollständigen Finanzierbarkeit des Projekts sowie um die Auswahl und Adaption des Spielortes, der ja in der Folge (nach der Premiere) weiter bespielt werden soll. Die Projekte müssen Themen von aktueller Relevanz behandeln und werden mit theaterland steiermark in Kooperation für das Festival produziert.
Freie Gruppen können sich mit Konzepten bis 30. November 2018 für das Festival bewerben. Für das erste Festival 2017 gab es 38 Bewerbungen. Eine dreiköpfige Jury, bestehend aus Franziska Werner, künstlerische Leiterin der Sophiensaele Berlin, Ute Gröbl, Dramaturgin aus München und Peter Faßhuber, künstlerischer Leiter von theaterland steiermark, treffen bis 31. Jänner 2019 die Auswahl jener fünf Projekte, die zum Festival eingeladen werden.
Nachdem es sich bei diesem Festival auch um eine Art „Leistungsschau der Freien Szene“ handelt, lädt Theaterland-Steiermark-Beobachter zum Festival ein. Dialogveranstaltungen, Nachbesprechungen mit den Juroren, Premierenfeiern runden das Programm ab.
Jedenfalls warten wieder fünf starke, junge Stücke darauf, bei NEWSoffFSTYRIA entdeckt zu werden!


In Kooperation mit: Das Andere Theater • Stadt Graz - Kultur 

Titel-Foto © Michael Traussnigg